Dewello Infrarotkabine Infrarotsauna HAMLIN 130cm x 105cm inkl. Keramikstrahler, Karbon Bodenstrahler

Lieferung in 40 - 43 Werktagen
Ø Stromkosten pro Nutzung: ≈ 0,45€*

1.409,00 

Dewello Infrarotkabine Infrarotsauna HAMLIN 90cm x 90cm inkl. Keramikstrahler, Karbon Bodenstrahler

Lieferung in 40 - 43 Werktagen
Ø Stromkosten pro Nutzung: ≈ 0,35€*

1.159,00 
1.349,00 
1.109,00 

Infrarotkabinen mit Keramikstrahler

Infrarotkabinen mit Keramikstrahlern sind Geräte, die speziell für die Anwendung von Infrarotstrahlung mithilfe von Keramikstrahlern entwickelt wurden. Keramikstrahler sind Heizelemente, die aus keramischem Material hergestellt werden und die Infrarotstrahlung in den vom Menschen empfindlichen Wellenlängenbereich abgeben.

Infrarotkabinen mit Keramikstrahlern werden häufig als gesundheitliche Alternative zu herkömmlichen Saunen angesehen, da sie eine sanftere Wärme abgeben und somit für Menschen mit empfindlicher Haut oder bestimmten Vorerkrankungen geeigneter sein können. Sie werden häufig in Wellness-Einrichtungen, Fitnessstudios und privaten Haushalten eingesetzt und gelten als wirksames Mittel zur Verbesserung der Durchblutung, zur Lockerung von Muskeln und zur Unterstützung bei der Entgiftung des Körpers.

Infrarotkabine mit Keramikstrahlern kaufen

Bei einer Infrarotkabine mit Keramikstrahlern wirken die Infrarot B- und C-Strahlen. Diese sind nicht so intensiv wie die A-Strahlen, haben jedoch den Vorteil, dass sie schonender arbeiten und somit sehr gut für Kinder und ältere Nutzer oder Anwender mit Herz-Kreislauf-Beschwerden sind. Kabinen mit Keramikstrahlern haben eine Aufheizzeit von etwa 15-20 Minuten. Sie eignen sich gut zur Linderung von Muskel- und Gelenkschmerzen.

Infrarotkabine - Funktionsweise

Infrarotkabinen dienen für die gezielte Anwendung von Infrarotstrahlung zur Erwärmung des menschlichen Körpers. Sie werden häufig in Wellness-Einrichtungen, Fitnessstudios und privaten Haushalten eingesetzt und gelten als gesundheitliche Alternative zu herkömmlichen Saunen, da sie eine sanftere Wärme abgeben und somit für Menschen mit empfindlicher Haut oder bestimmten Vorerkrankungen geeigneter sein können.

Die Funktionsweise von Infrarotkabinen beruht auf der Anwendung von Infrarotstrahlung, die von speziellen Strahlern abgegeben wird. Diese Strahler können aus verschiedenen Materialien hergestellt sein, wie beispielsweise Keramik, Quarz oder Carbon. Die Infrarotstrahlung wird von der Haut aufgenommen und trägt zur Erwärmung des Körpers bei.

Infrarotkabinen verfügen über eine Vielzahl von Einstellungsmöglichkeiten, wie beispielsweise unterschiedliche Temperaturstufen und Zeitintervalle, um den Bedürfnissen des Benutzers gerecht zu werden. Sie sind aus robustem und langlebigem Material gefertigt und können mit verschiedenen Zusätzen, wie beispielsweise Aufgussdüften, ergänzt werden.

Beim Auftreten langer elektromagnetischer Wellen kommt es zu einer tiefen Erwärmung des Körpers, während sich der Raum praktisch nicht erwärmt. Während Sie sich in der IR-Kabine befinden, können Sie eine geeignete Temperatur im Bereich von 40-60 ° C bei Keramikstrahlern auswählen. Laut Experten reicht dies völlig aus, um aktiv zu schwitzen und eine positive Wirkung zu erzielen. Im Gegensatz zu klassischem Saunen und finnischen Saunen sind die Verfahren in einer Infrarotkabine absolut schonend, da sie weder viel Dampf noch zu hohe Temperaturen haben. Die Körpertemperatur des Nutzers der Infrarotkabine steigt auf 38,5 ° C, wodurch der Körper beginnt, gegen virale oder infektiöse Manifestationen zu kämpfen. Zusammen mit Schweiß werden etwa 20% der festen Elemente aus dem Körper ausgeschieden, darunter: Fettsäuren, Schlacken, giftige Stoffe, Cholesterin und Harnstoff

Die restlichen 80 % des Schweißes sind Wasser. Die Effizienz der Infrarotsauna ist somit gut viermal höher als die der klassischen, da bei letzterer die Feststofffreisetzung nur 5 % beträgt.

Karbon Flächenstrahler in Infrarotkabinen

Karbon Flächenstrahler sind Heizelemente, die in Infrarotkabinen verwendet werden, um Infrarotstrahlung abzugeben. Sie werden häufig in Kombination mit anderen Strahlern, wie beispielsweise Keramikstrahlern oder Quarzstrahlern, eingesetzt.

Karbon Flächenstrahler bestehen aus Karbonfasern, die auf einem Trägermaterial befestigt sind. Sie sind besonders leistungsstark und haben eine hohe Wärmestrahlung. Durch ihre flächige Bauweise können sie eine große Fläche mit Infrarotstrahlung abdecken und sind daher besonders effektiv in der Anwendung.

Dewello verbaut in fast allen Infrarotwärmekabinen Flächenstrahler aus Karbon. Mal findet man diese auf Schulterhöhe neben den Vollspektrumstrahler und mal findet man sie im Waden- und / oder Fußbereich. Doch welchen Zweck erfüllen Sie? Um dies zu beantworten, macht es sich zu wissen, wie so ein Flächenstrahler funktioniert und aufgebaut ist. Ein Karbon-Flächenstrahler ist im Wesentlichen eine dünne Wärmeplatte, welche über die ganze Fläche gleichmäßig verteilte Wärme abstrahlt. Die abgestrahlte Wärme agiert zum aller größten Teil im Infrarot C-Bereich und zu kleinem Teil im B-Bereich. Flächenstrahler sorgen also für eine großflächige, aber gleichmäßige und schonende Wärmeabstrahlung und sind somit perfekt in Kombination mit Keramikstrahlern oder Vollspektrumstrahler.

Dewello Gold Partner
Geprüfter Händler
Gold