FAQ - Häufig gestellte Fragen

Sie sollten auf die Anzahl der Infrarotstrahler achten, da viele Händler Infrarotkabinen mit minderwertigen und dazu auch noch sehr wenigen Infrarotstrahlern am Markt verkaufen.

Der Vorteil für den Händler liegt hier klar auf der Hand. Der Händler spart bei der Herstellung des Artikels und es sind weniger Bauteile in der Kabine, welche kaputt gehen können.


Somit hat der Händler eine Win-Win Situation. Dieses ist aber zum Nachteil für den Kunden, da die Infrarotkabine Ihre angegebene Höchsttemperatur oft nur nach einer sehr langen Aufheizzeit erreichen kann. Weiterhin sollten Sie sicher sein, dass Sie auch in Zukunft noch Ersatzteile für das Modell bekommen damit Sie auch viele Jahre Freude an dem Produkt haben.


TIPP: Rufen Sie den Händler an und lassen Sie sich umfangreich beraten. Viele Unternehmen verkaufen neben den Infrarotkabinen auch tausende weitere Produkte und haben nun angefangen eine breite Produktpalette an solchen Kabinen auf den Markt zu bringen. Oftmals mit nicht ausreichender Qualität und unserer Erfahrung nach auch oftmals nur für einen kurzen Zeitraum. Sie haben in einigen Jahren dann keine Möglichkeit mehr Ersatzteile oder Hilfe bei technischen Problemen zu erhalten.

Hierauf gibt es keine klare Antwort. Wie oft Sie die Infrarotkabine nutzen möchten und wie es Ihnen gut tut verrät Ihnen der eigene Körper. Manch einer bevorzugt die Nutzung 3x wöchentlich manch anderer nutzt Sie täglich. Tasten Sie sich am besten langsam heran, um herauszufinden, wie lange und oft Ihnen der Gang guttut. Für gewöhnlich dauert eine Anwendung 30 Minuten. Es bedarf keiner Erholungsphase danach, jedoch empfiehlt es sich danach wenige Minuten zu ruhen.

Um diese Frage zu beantworten müssen Sie wissen, welche Ziele Sie mit der Anwendung verfolgen. Wer von den Vorteilen einer Infrarotkabien profitieren möchte, der ist mit den Keramikstrahlern gut beraten. Diese Agierten im Infrarot B und C Bereich und sind in der Anwendung sehr sanft. Wer hingegen therapeutische Effekte erzielen möchte und eine Tiefenwärmetherapie bevorzugt, der sollte unbedingt auf die Vollspektrumstrahler zurückgreifen. Diese strahlen decken, wie der Name bereits verrät, das volle Spektrum der A, B und C Bereiche ab und schaffen eine innere Tiefenwärme.

Magnesiumoxid-Strahler

Die Magnesiumoxid-Strahler werden beim Herstellungsprozess auf eine bestimmte Länge und in eine U-Form gebracht, sodass diese heilende Infrarotfrequenzen generieren können. Für gewöhnlich bestehen diese Strahler aus einer sehr hochwertigen Edelstahllegierung und haben dadurch eine extrem lange Haltbarkeit von über 25 Jahren. Die Strahlung besteht zu 95% aus langwelligen Infrarotstrahlen (C-Strahlung) und 5% aus mittelwelligen Infrarotstrahlen (B-Strahlung). Die abgegebene Wärme wird vor allem für die Entspannung genutzt und ist ideal, um Stress abzubauen. Sie trägt auch dazu bei Spannungen, Kopfschmerzen oder Müdigkeit zu lindern. Positiv ist ebenfalls, dass diese Strahler-Art zur Verbesserung des Immunsystems beiträgt und die Blutzirkulation verbessert.


Vollspektrum-Strahler

Wie der Name schon vermuten lässt, deckt dieser Strahler das gesamte Spektrum der Infrarotstrahlung ab. Er ist auch unter dem Namen Rotlichtstrahler bekannt.

Bei Vollspektrum-Strahlern handelt es sich, ähnlich wie bei den Keramikstrahlern, um ein Strahlenelement aus der Kategorie Stabstrahler. Sie werden für eine punktuelle Bestrahlung gezielter Körperbereiche genutzt und schaffen bei idealer Außentemperatur Innentemperaturen von bis zu 60°C. Während Keramikstrahler etwa 10 - 15 Minuten und Karbon-Flächenstrahler etwa 15 - 25 Minuten brauchen, um die Infrarotkabine aufzuheizen, benötigt eine Sauna mit Vollspektrum-Strahlern theoretisch keine Aufwärmphase. Während sich alle anderen Strahler-Arten (Magnesium/Keramik/Karbon) hauptsächlich in den Strahler-Bereichen B bis C bewegen, deckt der Vollspektrum-Strahler alle Strahlenbereiche von A bis C ab. Für gewöhnlich besteht die Zusammensetzung der Strahlung des Vollspektrum-Strahlers aus 27% kurzwelliger Strahlung (A-Strahlung), 58% mittelwelliger Strahlung (B-Strahlung) und aus 15% langwelliger Strahlung ( C-Strahlung). Durch diese Mischung dringen die Infrarotstrahlen bis zu 4-5 mm in die Haut ein, was für einen therapeutischen Effekt sorgt. Diese zusätzliche Tiefenwirkung sollte von Menschen genutzt werden, die durch die intensive Tiefenwärme eine Linderung von größeren Beschwerden und Schmerzen erfahren möchten.

(Beispiele: Muskel- /Gelenkschmerzen/Gicht/Rheuma/Arthritis)

Falls Sie unter solchen Beschwerden leiden, sprechen Sie hier bitte ggf. die tägliche Therapiedauer mit Ihrem Arzt ab.


Keramik-Strahler:

Lang- und mittelwellige Strahlung: Die Mittelwelle unterstützt die Entgiftung des Körpers. Die Hitze fühlt sich intensiver an als bei Magnesiumoxid-Strahlern.

Der Keramikstrahler, auch Stabstrahler genannt, ist ein Strahlenelement, das für die punktuelle Bestrahlung gewisser Körperbereiche gedacht ist. Das bedeutet, dass sich die erzeugte Wärmestrahlung auf einen relativ eingegrenzten Punkt beschränkt. Durch diese Eigenschaft der Wärmekonzentration sind Keramikstrahler neben den Vollspektrum-Strahlern besonders für gezielte Therapiezwecke geeignet. Keramikstrahler können - bei idealer Außentemperatur -Innentemperaturen von bis zu 60 C° schaffen. Dafür benötigen Sie in der Regel etwa 10 - 15 Minuten, abhängig von der Raumgröße Die Abstrahlbereiche dieses Elements bewegen sich hauptsächlich im Infrarot C-Bereich und erreichen außerdem einen Teil des B-Bereiches. Diese Zusammensetzung ist in der Regel so gestaffelt: 22% B-Strahlung und 78% C-Strahlung.


Karbon-Flächenstrahler

Karbon-Flächenstrahler sind Heizplatten mit großer Abstrahlfläche bei niedrigerer Temperatur. Die darin verbauten Wärmeplatten erzeugen Abstrahlungen, die im C-Bereich liegen. Durch diese konstante Abstrahlung eignen sie sich hervorragend zur Tiefenentspannung der Muskulatur. Der wichtigste Vorteil der Flächenstrahler ist die geringe Oberflächentemperatur von 35°C bis zu 60°C. Somit ist das direkte Anlehnen an die Wand bzw. an den Strahler, sowie das direkte Abstellen der Füße auf einem Bodenstrahler (falls vorhanden) verbrennungsfrei möglich. Daher werden Karbonstrahler auch besonders von Eltern geschätzt, die die Infrarotkabine gemeinsam mit Ihren Kindern nutzen.


Vollspektrum-Strahler(Dual-Therm)

Bei Infrarotkabinen mit Dual-Therm haben Sie kombinierte Strahlerarten, beispielsweise ist im Waden- und Bodenbereich ein Karbon-Flächenstrahler und im Rücken- und Seitenbereich ein Vollspektrumstrahler verbaut. Die verschiedenen Wirkungsweisen und Vorteile der unterschiedlichen Strahler werden somit in einer einzigen Wärmekabine kombiniert.

Sofern Sie die klassische oder auch finnische Sauna ohne den Harvia Ofen wünschen, kontaktieren Sie uns einfach. Wir werden Ihnen dann ein unverbindliches Angebot vorlegen.

Der Stromverbrauch ist von dem Jeweiligen Modell und dessen Ausstattung abhängig und kann daher Pauschal nicht beantwortet werden. Sollten Sie zu einem der Artikel die Energieangaben benötigen, so finden Sie diese auf der entsprechenden Artikelseite unter dem Tab „Technische Daten“.  

Prinzipiell spricht nichts gegen eine solche Anwendung. Sie sollten jedoch beachten, dass ein entsprechender Vernebler seinen Platz und Stromzufuhr benötigt. Daher sollten Sie prüfen, ob dies gegeben ist, damit Sie einen entsprechenden Vernebler in dem Modell Ihrer Wahl in Betrieb nehmen können.   

Damit Sie lange viel Freude an Ihrer Infrarotkabinehaben, sollten Sie diese regelmäßig reinigen. Bitte verwenden Sie hierzu nur ein feuchtes, weiches, sauberes Tuch und keine handelsüblichen Reiniger.Einige Reiniger können das Holz angreifen und beschädigen sowie während der nächsten Heizphase eine unangenehme, eventuell sogar gesundheitsgefährdende Geruchsentwicklung verursachen.

Hartnäckige Verschmutzungen oder eventuelle Harzaustritte können Sie mit feinem Schleifpapier entfernen. Benutzen Sie hierzu bitte keine Schleifmaschine.

Die Säuberung der Tür kann, wenn Sie vorsichtig durchgeführt wird, mit Glasreiniger erfolgen. Achten Sie bitte darauf, dass keine Spuren des Glasreinigers in die Infrarotkabine gelangen.

Bitte lassen Sie die Tür der Infrarotkabinewährend der Nichtbenutzung geöffnet. Durch diese Belüftung werden Schimmelbildung und Feuchtigkeitsschäden vorgebeugt.

Achten Sie bei der Wahl des Aufstellraumes darauf, dass eine entsprechende Belüftung gegeben ist. Diese ist zum Beispiel durch Fenster zum Öffnen oder eine externe Luftzufuhr gewährleistet.

Sollte einer der Strahler defekt sein, so kann dieser mit wenigen Handgriffen gewechselt werden. Expertenkenntnisse sind dafür nicht erforderlich. Kontakteiren Sie uns und wir werden Ihnen den entsprechenden Strahler beschaffen. Sollte des bei dem Wechsel der Strahler Fragen geben, helfen wir gerne.

Die deutsche Marke Dewello führt zwei verschiedene Produktserien am Markt.

Bei der BASIC-Line handelt es sich um die Standartausführung. Diese verfügen über Keramik- oder Vollspektrumstrahler. In den meisten Modellen ist ein Karbonflächenstrahler mit dabei. Gefertigt werden diese Modelle aus Hemlock Tannenholz.

Die PROFESSIONAL-LINE ist erweiterte Serie. Die Modelle verfügen über eine Kombination aus Magnesiumoxid-, Karbon- und Vollspektrumstrahlern. Die Vollspektrumstrahler können jeweils im Waden-, Front- und Rückenbereich in vier Stufen reguliert oder gar komplett abgeschaltet werden. Sie haben somit volle Kontrolle über die Tiefenwärmebestrahlung. Zusätzlich sind die Strahler mit einem UV Schutz verdeckt. Gefertigt sind diese Ausführungen aus dunklem Zedernholz.

Sie sollten auf die Anzahl der Infrarotstrahler achten, da viele Händler Infrarotkabinen mit minderwertigen und dazu auch sehr wenigen Infrarotstrahlern am Markt verkaufen.

Der Vorteil für den Händler liegt hier klar auf der Hand. Der Händler spart bei der Herstellung des Artikels und es sind ebenfalls weniger Bauteile in der Kabine, welche kaputt gehen können


Somit hat der Händler eine Win-Win Situation. Dieses ist aber zum Nachteil für den Kunden, da die Infrarotkabine Ihre angegebene Höchsttemperatur oft nur nach einer sehr langen Aufheizzeit erreichen kann. Weiterhin sollten Sie sicher sein, dass Sie auch in Zukunft noch Ersatzteile für das Modell bekommen damit Sie auch viele Jahre Freude an dem Produkt haben.


TIPP: Rufen Sie den Händler an und lassen Sie sich umfangreich beraten. Viele Unternehmen verkaufen neben den Infrarotkabinen auch tausende weitere Produkte und haben nun angefangen eine breite Produktpalette an solchen Kabinen auf den Markt zu bringen. Oftmals mit nicht ausreichender Qualität und unserer Erfahrung nach auch oftmals nur für einen kurzen Zeitraum. Sie haben in einigen Jahren dann keine Möglichkeit mehr Ersatzteile oder Hilfe bei technischen Problemen zu erhalten.

Nachdem Sie den Ionisator mit dem Strom verbunden haben, drücken Sie den “ion”-Knopf. Durch betätigen des Knopfes wird der Anionen-Prozess aktiviert und das grüne Licht beginnt zu leuchten. Drücken Sie den „O3“-Knopf um den Ozon-Prozess zu aktivieren. Das rote Licht beginnt zu leuchten. Nach 15 Minuten endet der Ozon-Prozess automatisch und der Ionisator wechselt in den Anionen-Prozess.

Wir bieten bieten verschiedene Zahlungsmittel an.

-         PayPal

-         SEPA Lastschrift (PayPal)

-         Kreditkarte (Visa/Mastercard)

-         Ratenkauf by Easy Credit

-         Vorkasse per Banküberweisung

-         Klarna Sofort Überweisung

Sie können die Bestellung telefonisch oder Online bei uns aufgeben. Bitte beachten Sie, dass Ihnen telefonisch lediglich PayPal und Überweisung per Vorkasse als Zahlungsmittel zur Verfügung stehen. Sobald die Bestellung aufgegeben ist, erhalten Sie eine Email mit Auftragsbestätigung. Sobald die Ware versendet wurde erhalten Sie dann nochmal eine Email mit Trackinglink. Der Spediteur wird den Liefertermin telefonisch mit Ihnen besprechen, sofern Sie eine Telefonnummer angegeben haben. Andernfalls wird die Avisierung Ihrer Ware per Mail vorgenommen.

Wann genau die Bestellung bei Ihnen eintrifft ist, neben der angezeigten Lieferzeit, auch von der ausliefernden Spedition abhängig. Sie sollten bei Bestellung eine Mobilfunk- oder Telefonnummer angeben, damit die Spedition mit Ihnen einen Termin zur Anlieferung besprechen kann. Bei Versand der Ware erhalten Sie via Mail einen Trackinglink, mit dem Sie Ihre Sendung mit verfolgen können.